Erfahrungen

„Mein FSJ habe ich im Kindergarten gemacht. Es war ein sehr spannendes und abwechslungsreiches Jahr und ich bin froh es gemacht zu haben. Es war eine sehr schöne Erfahrung, da mir in diesem Jahr bewusst geworden ist, dass ich in Zukunft im sozialen Bereich bleiben möchte.“
„Anfangs wusste ich nicht, was nach der Schule kommen sollte, daher erschien mir das FSJ als beste Alternative. Mir wurde direkt eine Stelle gleich um die Ecke in einer Tagespflege angeboten. In dem Jahr habe ich eine Menge an Erfahrungen gesammelt, Überraschungen erlebt und darf behaupten, dass meine Kollegen und Senioren zu einer zweiten Familie geworden sind.“
„Mein FSJ absolviere ich auf einer operativen Gynäkologie und ich kann sagen, dass ich eine Menge lerne. Durch meine Kolleginnen ist mein Wissen um einiges Größer geworden, denn sie unterstützen mich immer und wissen zu jeder Frage eine Antwort. Zudem hilft mir das FSJ für meine weitere Zukunft. Im Frühjahr nächsten Jahres werde ich meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin beginnen.“
„Mein FSJ war ein Träumchen. Ich bin in einigen Situationen über mich hinausgewachsen. Das FSJ war für meine Berufswahl sehr prägend und hat mir viel Freude bereitet. Ich kann ein FSJ nur weiterempfehlen.“
„Ein freiwilliges Jahr prägt. Nicht nur für ein paar Tage oder Monate, sondern für das ganze weitere Leben. Sei es durch schöne oder schlechte Erinnerungen, tolle oder nicht so tolle Kollegen, gute oder schlechte Erfahrungen, oder die Freunde, die man gewinnt. Egal, ob sie für ein paar Tage, Monate oder das ganze Leben bleiben.“